Angeln auf Zander: Die besten Tipps und Angeltechniken

Um auf Zander zu angeln, benötigen Sie Fachwissen. Wie Sie die intelligenten Raubfische anlocken und anschließend vom Köder überzeugen, zeigen wir Ihnen.

Angeln auf Zander benötigt Know-how

Da der Zander hauptsächlich in der Nacht aktiv ist, ist die beste Zeit zum Angeln spät abends oder früh morgens.

  • Zander sind sehr geräuschempfindlich und verschwinden sofort, wenn sie ein Geräusch wahrnehmen. Daher sollte die Umgebung ruhig sein. Optimal ist es, wenn Sie alleine angeln. Bereits Husten oder Niesen vertreibt die Fische.
  • Der Zander ist ein cleverer Raubfisch. Als Köder eignen sich Fischteile oder spezielle Fischarten wie längliche Rotaugen und Barsche. Der Zander bevorzugt schmale Köder, die am besten zwischen 7 cm und 11 cm lang sind.
  • Wichtig: Lebende Köderfische sind in Deutschland verboten und dürfen daher nicht eingesetzt werden.

Die besten Angeltechniken

Beim Angeln sollten Sie den Köder am Boden des Gewässers anbieten.

  • Vermeiden Sie Bewegungen der Angel und somit des Köders. Eine einfache Montage der Angel ohne große Bewegung am Ufer ist sinnvoll. 
  • Ryderhaken mit Monofilvorfach (0,20 mm – 0,27 mm) und ein Wirbelelement sind für Zander optimal. Hiermit bemerkt der Raubfisch wenig Widerstand und lässt sich eher darauf ein, den Köder zu schnappen. 
  • Praktisch ist auch das Angeln mit Pose. Hier sollte der Köder circa 1 Meter oberhalb des Gewässergrunds angehängt sein. Gerade im Dunkeln ist diese Methode empfehlenswert, da die Erfolgsaussichten relativ hoch sind. Die Pose sollte in der Nähe des Ufers liegen.

Auf Zander zu angeln erfordert ein wenig Geschick

Wenn der Zander angebissen hat

Verwenden Sie ein Knicklicht, damit Sie das Anbeißen mittels einer Lichtreflexion sehen können.

  • Auf elektronische Anzeigen sollten Sie verzichten, da diese zu laut sind, und die Fische verschrecken. 
  • Bleiben Sie bei einem Anbiss ruhig, lassen Sie den Zander einige Meter Schnur ziehen und setzen Sie erst nach ungefähr 40 Metern den Anschlag.
  • Setzen Sie den Stopp früher, besteht die Gefahr, dass der Zander wieder von dem Köder ablässt.

Video: Gruseliger Fisch in Thailand gefunden

Gruseliger Fisch in Thailand gefunden

Was Sie beim Angeln auf Hecht beachten müssen, lesen Sie im nächsten Beitrag.

Neueste Freizeit & Hobby-Tipps