Apple Music hängt – das können Sie tun

Wenn Sie Apple Music zum Streamen verwenden, dann kann es passieren, dass die App hängt. Solche Störungen sind sehr nervig, können aber in vielen Fällen behoben werden. In diesem Praxistipp verraten wir Ihnen, was Sie dagegen tun können.

Apple Music hängt – was tun?

Nachfolgend geben wir Ihnen Tipps, damit Sie Ihre Musik wieder ungestört über Apple Music genießen können:

  • Probieren Sie zunächst die App zu beenden, wenn sie längere Zeit nicht richtig funktioniert. Nach einem Neustart sind die meisten Fehler behoben und es kann sein, dass das Programm wieder normal arbeitet.
  • Die Wiedergabe bzw. das Streamen von Musik über Apple Music verbraucht sehr viele Daten. Wir empfehlen Ihnen daher, eine konstante Internetverbindung über LAN herzustellen, damit es zu keinen Ausfällen kommt.
  • Sollten Sie jedoch eine WLAN-Verbindung nutzen, achten Sie darauf, dass Ihr PC nicht zu weit vom Router entfernt ist. Das ankommende Signal könnte sonst zu schwach sein. 
  • Sollten Sie neben Apple Music beispielsweise Uploads oder Updates ausführen, kann es sein, dass der Dienst deswegen hängt. Warten Sie daher einfach, bis die Aufgaben erledigt sind und wechseln Sie dann zu Apple Music.
  • Außerdem können Wartungsarbeiten oder zu viele Zugriffe durch andere Nutzer den Apple-Server überfordern und verlangsamen.
  • Um Apple Music nutzen zu können, benötigen Sie die neuste Version von iTunes.
  • Helfen Ihnen diese Tipps nicht weiter, dann finden Sie hier weitere Tipps, wie Sie Störungen bei Apple Music beheben können.

Wenn Apple Music hängt, dann liegt das oft an der Internetverbindung

Spotify Lite - Sparsame Spotify-Alternative

Apple Music - Fakten im Überblick

Im nächsten Praxistipp zeigen wir Ihnen einen Vergleich zwischen Apple Music und Spotify.

(Tipp ursprünglich verfasst von: Marcel Peters )Neueste Internet-Tipps