Blutwurz: Anwendung der Heilpflanze

Blutwurz zählt schon seit Hunderten von Jahren zu einer der wichtigsten Heilpflanzen in der Naturheilkunde. Wir zeigen Ihnen die Wirkung der Pflanze und wie Sie sie richtig anwenden.

Blutwurz: Wirkung der Heilpflanze

Schon in der Antike und im Mittelalter war die heilende Wirkung der Wurzel der Blutwurzpflanze bekannt und wurde als ein echtes Wundermittel gehandelt. Der Heilpflanze werden folgende heilende Kräfte zugesprochen:

  • Blutwurz wirkt antibakteriell und schmerzlindernd.
  • Die Heilpflanze stillt den Blutfluss.
  • Zusätzlich ist sie antiallergisch und immunstimulierend.

Innere Anwendung der Heilpflanze

Blutwurz ist vielseitig einsetzbar und kann in mehreren Gebieten angewendet werden. Am bekanntesten ist die heilende Wirkung des Blutwurz gegen Durchfall. Die Heilpflanze ist sowohl für die innere, als auch für die äußere Anwendung gedacht.

  • Für die innere Anwendung empfiehlt es sich, Blutwurz als Tee einzunehmen.
  • Blutwurz hilft gegen Durchfallerkrankungen und lindert durch seine entzündungshemmende Wirkung Krämpfe und Schmerzen im Darmbereich.
  • Auch gegen Menstruationsschmerzen und Rheumabeschwerden soll Blutwurz helfen.
  • Setzen Sie ungefähr 2 bis 3 Gramm pulverisierte Blutwurz Wurzel mit 150 Milliliter kaltem Wasser an und bringen Sie es anschließend zum sieden. Nachdem der Tee abgekühlt ist können Sie ihn drei bis vier mal pro Tag gegen die Beschwerden zu sich nehmen.
  • Achtung: Vor der Einnahme auch natürlicher Medizin sollten Sie zur Sicherheit immer erst Ihren Arzt zu Rate ziehen.

Blutwurz wird heute vor allem als Mittel gegen Durchfall verwendet.

Äußere Anwendung

Äußerlich kann man Blutwurz als Tinktur anwenden.

  • Bei Entzündungen im Mundraum kann man den Mund mit einer Blutwurz-Tinktur oder einem Blutwurz Tee ausspülen. Durch die antibakterielle Wirkung heilt die Entzündung schneller.
  • Als Salbe oder Tinktur kann Blutwurz auch auf kleine Wunden oder Hautentzündungen aufgetragen.

Videotipp: Insektenstich entzündet – Dann sollten Sie zum Arzt

Insektenstich entzündet: Dann sollten Sie zum Arzt

Auf der nächsten Seite lesen Sie, wie Sie die Heilpflanze Arnika richtig anwenden.

Neueste Essen & Trinken-Tipps