Call of Duty Mobile: 23 Tipps für Anfänger

Call of Duty Mobile bricht alle Rekorde und wurde bereits millionenfach aus den App Stores für iOS und Android heruntergeladen. Falls auch ihr euch in den Mobile Shooter stürzen wollt, haben wir für euch einige Tipps für Anfänger gesammelt, die euch den Einstieg erleichtern sollen.

In Call of Duty Mobile könnt ihr zwischen dem Multiplayer- und Battle-Royale-Modus wählen. Aber egal für welchen Modus ihr euch entscheidet, mit unseren Tipps seid ihr bestens vorbereitet und könnt euch in die Schlacht stürzen.

Allgemeine Tipps für Call of Duty Mobile

  • Schießt nicht aus der Hüfte. Dies ist zu ungenau und verrät eure Position. Gewöhnt euch an, immer das Visier beim Schießen zu benutzen.
  • Schließt euch möglichst früh einem Clan an. Allein für den Erfahrungspunktebonus lohnt sich dies schon. Nutzt unsere Kommentarfunktion, um andere Mitspieler zu finden!
  • Im Spiel gibt es sowohl Waffen-Skins als auch Waffen-Tarnungen. Während die Skins euch zusätzliche Boni bescheren, sind die Tarnungen rein kosmetischer Natur. Bedenkt dies beim Ausrüsten!
  • Im Spielgeschehen könnt ihr mit eurem Team kommunizieren oder aber genauso nützlich, zu laute Mitspieler stumm schalten. Nutzt dazu die entsprechenden Buttons, die ihr neben dem Kartenbildschirm findet.


Nervige Mitspieler könnt ihr rechts oben mit einem Klick stumm schalten.

  • Es gibt wahlweise eine einfache und eine fortgeschrittene Steuerungsmethode. Da die Autofeuer-Funktion der einfachen Variante ein ziemlicher Munitionsverschwender ist, solltet ihr möglichst die fortgeschrittene Variante nutzen. Spielt auch mit der Sensitivität für die Kamera herum, bis ihr die für euch perfekte Einstellung gefunden habt.
  • Beschränkt euch nicht nur auf eure Hauptwaffe, sondern nutzt auch die Granaten und Nebenwaffen in eurem Loadout, um den entscheidenden Schusswechsel zu euren Gunsten zu entscheiden.
  • Sammelt eure Belohnungen ein! Bei Levelaufstiegen bekommt ihr diese zwar automatisch, für Season- und Event-Belohnungen müsst ihr aber erst den entsprechenden Bereich im Hauptmenü besuchen.
  • Im Menü-Wirrwarr des Mobile Games kann man sich leicht verirren. Überprüft also regelmäßig alle Buttons, die ein !-Symbol haben.

Call of Duty Mobile: Offizieller Launch Trailer.

Tipps für den Multiplayer

  • Bevor ihr euch in den Kampf gegen andere Spieler stürzt, habt ihr auch die Wahl, ein Match mit KI-Gegnern aufzufüllen. Auf diese Weise könnt ihr euch erst einmal an das Spiel gewöhnen oder neue Waffen ausprobieren. Erfahrungspunkte bekommt ihr hier aber natürlich nicht so viele.
  • Ihr müsst euch pro Match nicht für ein festes Loadout entscheiden. Auch zwischen Toden habt ihr die Chance, diese durchzuwechseln und je nach Situation anzupassen. Legt euch also im Vorfeld schon mehrere Loadouts zurecht!
  • Apropos Loadouts: Diese sind nur auf die Multiplayer-Modi beschränkt. Ihr müsst euch also keine Plätze für den Battle-Royale-Modus aufsparen.
  • Vergesst nicht, eure Punkteserien-Gegenstände einzusetzen! Im Eifer des Gefechts kann man dies schon einmal vergessen. Zündet also eure Drohnen und Raketen, wenn ihr die Möglichkeit dazu habt.
  • Lernt die Karten kennen und spielt vielleicht erst einmal ein paar Runden gegen die KI. So lernt ihr etwa gute Scharfschützenpositionen kennen.
  • Passt eure Loadouts nach jedem neuen Levelaufstieg an. Denn dann schaltet ihr neue Waffen und Aufsätze frei, um euer Arsenal zu verbessern.
  • Es gibt missionsbasierte und punktebasierte Modi im Spiel. Wählt die aus, die euch am meisten Spaß machen!
  • Wenn ihr mehr Loadout-Slots haben wollt, müsst ihr einfach leveln. So schaltet ihr mehr und mehr Platz für alternative Loadouts frei.

Hinweis: Call of Duty Mobile kann man auch auf dem PC spielen. Im verlinkten Artikel erklären wir euch, wie das funktioniert.

Wie gut kennt ihr die Waffen in Call of Duty?

Jetzt starten

Quiz: Aus welchen Call of Duty-Titeln stammen diese Waffen?

Tipps für Battle Royale

  • Beim Öffnen von Kisten nehmt ihr alle Inhalte automatisch auf. Tragt ihr schon viel, solltet ihr verbleibende Kisten euren Teammitgliedern überlassen, die noch Ausrüstung brauchen.
  • Es gibt zwar viele Klassen, zwischen denen ihr wählen könnt, allerdings wirken sich diese noch nicht so stark aus. Es sind mehr die Items, die ihr auf dem Schlachtfeld findet, die den Unterschied ausmachen.
  • Ihr könnt eure Teammitglieder wiederbeleben! Dazu nehmt ihr einfach ihre Hundemarken auf und könnt sie dann wieder aufpäppeln. Ihr solltet aber nicht den Einzugsbereich verlassen, wenn sie außerhalb des Kreises liegen, denn das endet tödlich für euch.
  • Auch wenn Teamwork nicht so wichtig ist, wie in anderen Battle-Royale-Spielen, solltet ihr stets zusammenbleiben, um eure Chancen auf den Sieg zu erhöhen.
  • Gegenstände nehmt ihr auf dem Schlachtfeld automatisch auf, wenn ihr euch in der Nähe dieser aufhaltet. Auch wenn ihr Gegenstände direkt mit der Kamera anvisiert, werden sie automatisch aufgehoben.
  • Im Gegensatz zu anderen Spielen in diesem Genre, solltet ihr euch immer schnell in Richtung des Kreis-Zentrums bewegen. Der Kreis verengt sich nämlich recht schnell und zu langes Warten endet nicht gut für euch.
  • Eure Loadouts aus den Multiplayer-Modi haben in Battle Royale nur einen rein kosmetischen Zweck. Wie üblich, müsst ihr euch jegliche Ausrüstung auf dem Schlachtfeld zusammensuchen.

Habt ihr noch weitere Tipps für Call of Duty Mobile, die ihr mit anderen Spielern teilen wollt? Dann schreibt sie uns in die Kommentare oder sucht hier andere Mitspieler für einen gemeinsamen Clan!