Eatapple in „Die Höhle der Löwen“: Diesen Strohhalm kannst du essen und die Umwelt schonen

Eatapple könnte eines der größten Umweltprobleme der Menschen lösen. In der Höhle der Löwen sammeln die Erfinder Geld für die geniale Idee und wollen damit den Turbo zum Marktstart zünden. Wer jetzt schon Lust hat, den essbaren Strohhalm zu probieren, kann bereits zuschlagen.

Eatapple in „Die Höhle der Löwen“: Diesen Strohhalm kannst du essen und die Umwelt schonen

Bildquelle: Foto: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer.

Eatapple in „Die Höhle der Löwen“: Was ist das?

Strohhalme aus Kunststoff gehören zu den schlimmsten Umweltsünden und Verschmutzern der Weltmeere. Deswegen will die EU den Einsatz von diesen und anderen Einwegprodukten aus Plastik bald stark einschränken. Genau zur richtigen Zeit kommt nun Eatapple in die Höhle der Löwen. Zwei Jahre hat es gedauert, den essbaren und ökologischen Strohhalm zu entwickeln und marktreif zu machen. Jetzt fehlt nur noch ein wenig Geld, um richtig durchstarten zu können. Eatapple besteht, wie der Name schon vermuten lässt, aus speziell behandeltem Apfeltrester. Die umweltfreundliche und nachhaltige Alternative zur Plastik-Version soll in Bars, an Stränden oder in Privat-Haushalten zum Einsatz kommen.

Wer jetzt schon Interesse an Eatapple hat, kann den essbaren Strohhalm bereits bei Amazon bestellen*.

Eatapple hält sich laut den Erfindern mindestens 60 Minuten stabil in deinem Getränk und kann danach einfach aufgegessen werden. Er ist 100 Prozent vegan und laktosefrei. Es wird kein Geschmack an das Getränk abgegeben. Eatapple an sich schmeckt hingegen süß-sauer und ist knusprig. Produziert wird der essbare Strohhalm in Deutschland. Eine geniale Idee, oder?

Eatapple in „Die Höhle der Löwen“: Geld, Anteil und Chancen


Investor Frank Thelen und die anderen “Löwen” nehmen das “Eatapple”-Angebot genau unter die Lupe. (Foto: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer).

Die Erfinder von Eatapple wollen in der Höhle der Löwen insgesamt 200.000 Euro einsammeln und dafür einen Unternehmensanteil von nur 8 Prozent abgeben. Das ist recht wenig, das Potenzial dieser Erfindung ist aber sehr groß. Immerhin will die EU bald die Strohhalme aus Kunststoff massiv einschränken. Die Löwen könnten also einen Markt bedienen, der bald richtig wertvoll wird. Wir würden uns wirklich wünschen, dass dieser Deal zustande kommt.

Die Höhle der Löwen läuft heute ab 20:15 Uhr auf Vox. Wer nicht vor dem TV sein kann, der kann dem Livestream folgen.