Google Stadia: Release, Games, Preis und wichtige Infos

Das Release des Gaming-Services Google Stadia soll noch im Jahr 2019 erfolgen. Die Preise, Infos zu den ersten Spielen und weitere News zu dem kommenden Google-Angebot erfahren Sie in diesem Artikel.

Preise und Spiele – das bietet Google Stadia

Zum Start im November 2019 bietet Google Stadia gute Preise und eine ordentliche Spieleauswahl. Die gute Nachricht: Google Stadia ist grundsätzlich kostenlos nutzbar!

  • Ohne Abo und laufende Kosten ermöglicht Stadia Base eine kostenlose Nutzung des Service. Diese ist allerdings erst ab 2020 geplant.
  • Um Spiele damit spielen zu können, müssen Sie diese im Shop kaufen. Stadia Base bietet dabei eine Auflösung von bis zu 1080p und Stereo Sound.
  • Spieleentwickler Ubisoft hat bereits angekündigt, das zukünftige Spiele-Abo “Ubisoft Plus” auch für Google Stadia anzubieten.
  • Um mehr Funktionen zu haben, müssen Sie zu Stadia Pro greifen. Diese startet bereit im November 2019 in Deutschland.
  • Für 9,99 Euro/Monat können Sie über die Stadia Datenbank kostenlose Spiele spielen. Gleich zum Start wirbt Google vor allem mit Destiny 2: The Collection.
  • Zusätzlich ist mit Stadia Pro eine Auflösung von bis zu 4K und der 5.1 Surround Sound möglich.
  • Zum Auftakt wird die limitierte Stadia Founder’s Edition für 129 Euro angeboten. Diese beinhaltet einen Stadia Controller (69 Euro UVP), einen Chromecast Ultra (79 Euro UVP), und drei Monate Stadia Pro-Zugang für Sie und weitere drei Monate, die Sie verschenken können.
  • Außerdem haben Sie dann die Möglichkeit vor allen anderen Ihren exklusiven Gamertag auszuwählen.
  • Folgende Spiele verspricht Google Stadia zum Release:
    Dragon Ball Xenoverse 2, DOOM Eternal, Wolfenstein: Youngblood, Destiny 2, GRID, Baldur’s Gate 3, Metro Exodus, Thumper, Final Fantasy XV, Rage 2, Tomb Raider Trilogy, Samurai Shodown, Football Manager 2020, Get Packed, The Elder Scrolls Online, Gylt, The Crew 2, The Division 2, Assasin’s Creed Odyssey, Ghost Recon Breakpoint, Just Dance, Trials Rising, NBA 2K, Borderlands 3, Farming Simulator 19, Mortal Kombat 11, Darksiders Genesis.

Folgende Spiele verspricht Google Stadia zum Release:

Assasin’s Creed Odyssey, Attack on Titan 2, Baldur’s Gate III, Borderlands 3, Cyberpunk 2077, Darksiders Genesis, Destiny 2, Destroy All Humans, Doom, Doom Eternal, Dragon Ball Xenoerse 2, Farming Simulator 19, Final Fantasy XV, Gootball Manager 2020, Get Packed, GRID, GYLT, Just Dance 2020, Kine, Marverls, The Avengers game, Metro Exodus, Mortal Kombat 11, NBA 2K, Orcs Must Die 3, Power Rangers: Battle for the Grid, Rage 2, Samurai Shodown, Superhot, The Elder Scrolls Online, Thumper, Tom Clancy’s Ghost Revon Breakpoint, Ton Clancy’s The Division 2, Tom Raider, Rise of Tomb Raider, Shadow of the Tomb Raider, Trials Rising, Watch Dogs: Legion, Windjammers 2, Wolfenstein: Youngblood.

Google Stadia – diese Features werden versprochen

Eine Art Netflix für Videospiele plant Google mit dem Projekt Google Stadia. Die Spiele laufen auf höchsten Auflösungen mit 4K, Ultra HD, der kontrastreichen High Dynamic Range (HDR) mit 60 FPS und wird auf das Endgerät des Nutzers gestreamt.

  • Da die Spiele nicht auf dem eigenen Gerät laufen, müssten Sie sich keine Gedanken um Speicherplatz, Installation, Updates oder Patches machen.
  • Google Stadia soll in die YouTube-Plattform integriert werden, um zum Beispiel das Streamen zu erleichtern. Darüber hinaus wird es zusätzlich Features geben wie zum Beispiel Crowd Play – dabei wird es möglich sein direkt in die Online-Matches von Streamern beizutreten.
  • Sie brauchen auch keinen teuren High-End PC oder Spielekonsole mehr. In der Zukunft verspricht Google Stadia 8K-Auflösung und mehr als 120+ FPS. 

Google Stadia - Voraussetzungen

Anforderungen, um Google Stadia nutzen zu können

Google Stadia soll auf nahezu jedem Gerät ohne Qualitätseinbuße laufen. Das wichtigste dabei ist eine stabile Internetverbindung.

  • Mit der Internetverbindung von 29 MBit/s könnten Sie bereits mit 1080p Full-HD und 60 FPS zocken. Eine Auflösung von 4K wird bereits ab 30 Mbit/s möglich. 
  • Selbstverständlich können Sie den Dienst auch mit langsamer Internetverbindung nutzen. In dem Fall reduziert sich die Auflösung auf zum Beispiel 720p.
  • Auf Ihrem PC, Laptop und Tablet läuft es dann einfach über den Browser Google Chrome. Chrome finden Sie bei uns im kostenlosen Download für Windows und Mac.
  • Zu Beginn wird Stadia nur die Mobilgeräte Google Pixel 3, Pixel 3 XL, Pixel 3a und Pixel 3a XL unterstützen.
  • Auch auf dem TV können Sie die Spiele streamen. Ein Android-TV oder ein Chromecast Ultra sind dabei vorausgesetzt.  Ob auch andere Chromecast Geräte unterstützt werden, ist noch nicht bekannt.
  • Obwohl ein spezieller Stadia-Controller vorgestellt wurde, sollte das Spielen mit Tastatur und Maus oder einem beliebigen Controller möglich sein.

Diese Spiele werden bei Google Stadia verfügbar sein.

Google Play Awards 2019: Das sind unsere zwei Lieblinge

Google Play Awards 2019: Das sind unsere zwei Lieblinge

Noch müssen Sie auf den Start von Google Stadia warten. Bis dahin könnten Sie sich mit dem Gamer Slang vertraut machen.

Neueste Internet-Tipps