Huawei schlägt zurück: Dieses Smartphone läutet eine neue Ära ein

Huawei steht unter Druck: Die US-Sanktionen machen dem Unternehmen schwer zu schaffen. Ans Aufgeben denken die Chinesen aber noch lange nicht – und könnten in Kürze mit einem Smartphone zurückschlagen, das eine neue Ära einläutet. 

Huawei schlägt zurück: Dieses Smartphone läutet eine neue Ära ein

Bildquelle: GIGA.

Nach der Präsentation der Mate-30-Serie wurde angenommen, dass Huawei in diesem Jahr kein neues High-End-Smartphone mehr vorstellen würde. Der strauchelnde Hersteller könnte aber noch ein gewaltiges Ass im Ärmel haben, wie BGR berichtet.

Huawei-Smartphone mit In-Display-Frontkamera

Offenbar plant Huawei für den 17. Oktober die Präsentation eines neuen Smartphones in Paris. Das legt ein Werbeplakat (siehe unten) nahe, das Marktanalyst Jeb Su von Atherton Research auf Twitter geteilt hat. Dort ist die Zeichnung eines komplett randlosen Smartphones zu sehen, das ohne Notch auskommt. Jeb Su erwartet, dass das Huawei-Smartphone mit einem In-Display-Fingerabdrucksensor ausgestattet sein wird.

Viel interessanter jedoch: Das Handy soll eine Frontkamera an Bord haben, die direkt im Display verbaut ist. Diese „unsichtbare“ Selfie-Knipse kommt nur dann zum Vorschein, wenn sie gebraucht wird. In allen anderen Fällen lässt sich das Display wie gewohnt ohne Unterbrechungen verwenden.

Ob auch Huawei dabei ist? Die beliebtesten Handys in Deutschland: 

Huawei prescht vor: Smartphone mit In-Display-Frontkamera schon nächste Woche?

Eine Reihe von Herstellern arbeiten an so einer In-Display-Frontkamera – unter anderem Oppo und Xiaomi. Letztgenannte haben im Juni sogar einen detaillierten Einblick in die Funktionsweise gegeben. Ein Patent deutete darauf hin, dass auch Huawei mit der Technik herumexperimentiert. Dass der Konzern nun aber vorprescht und bereits nächste Woche so ein Smartphone vorstellen könnte, überrascht dann aber doch.

Wer geglaubt hatte, dass Huawei aufgrund der US-Sanktionen seine Innovationskraft verloren hätte, muss sich eines Besseren belehren lassen.