Neues Nokia-Handy geplant: Dieses Smartphone soll es in sich haben

Neben der Standardausführung des Nokia 8.2 soll der Hersteller noch an einer weiteren Version arbeiten, die dann im Frühjahr 2020 auf den Markt kommen könnte. HMD Global hat hier ersten Berichten zufolge viel vor. GIGA fasst den Stand der Dinge zusammen.

Neues Nokia-Handy geplant: Dieses Smartphone soll es in sich haben

Bildquelle: GIGA.

Nokia 8.2 5G geplant: Erschwingliches 5G-Handy?

HMD Global arbeitet an einem Nokia 8.2 – entsprechende Berichte dazu gibt es bereits seit Juli 2019. Nun soll es nach Informationen von NokiaPowerUser noch ein weiteres Modell geben, das sich zumindest in einem Punkt wesentlich von der Standardvariante unterscheidet. Das bislang als „Nokia 8.2 5G“ bezeichnete Smartphone dürfte über ein namensgebendes 5G-Modul verfügen, um den Mobilfunkstandard der nächsten Generation jetzt schon zu unterstützen.

Auch wenn 5G-Handys immer mehr von den Herstellern beworben werden, handelt es sich bisher um recht hochpreisige Varianten der jeweiligen Flaggschiffe. Das könnte sich beim Nokia 8.2 5G aber ändern, denn absolute High-End-Technik soll in dem Handy nicht überall zu finden sein. HMD Global testet intern gerade einen Prozessor aus der Snapdragon-700-Serie, der beim Nokia 8.2 5G zum Einsatz kommen könnte. Doch nicht nur im Bereich 5G soll das Smartphone punkten können.

Alles Wissenswerte zum Thema 5G haben wir hier im Video zusammengefasst:

5G Fragen & Antworten: Handy JETZT schon kaufen?

Nokia 8.2 (5G) mit Pop-up-Kamera

Gerüchten zufolge wird das Nokia 8.2 5G – ebenso wie der LTE-Zwilling – über eine Pop-up-Kamera verfügen. Diese fährt nur dann aus dem Handy heraus, wenn sie auch benötigt wird. Der große Vorteil liegt darin, dass auf einen Notch oder auf ein Kameraloch verzichtet werden kann. So bleibt mehr Platz für den Bildschirm.

Auf der Rückseite des Nokia 8.2 (5G) soll eine von Zeiss entwickelte Vierfachkamera warten, berichtet PhoneArena. Der Hauptsensor soll Fotos mit bis zu 64 MP ermöglichen. Zur weiteren Ausstattung der Kameras ist aber noch nichts bekannt.

Auch an einem Nokia 10 PureView könnte der Hersteller arbeiten. Wie es aussehen könnte, seht ihr hier:

Nokia 8.2: 5G-Variante kommt später

Anders als das Nokia 8.2, das wohl schon Ende 2019 auf den Markt kommen wird, dürfte es bei der 5G-Version noch etwas dauern. Angeblich könnte es dann zum Mobile World Congress präsentiert werden, das heißt Ende Februar 2020. Von Android 10 als Android-One-Variante ohne Bloat-Apps und Anpassungen durch den Hersteller ist auszugehen. Zu den Preisen für das Nokia 8.2 (5G) ist noch nichts bekannt. Das Nokia 8.1 kam für 449 Euro auf den Markt, ist mittlerweile aber schon kräftig im Preis gesunken*.