Salbei Wirkung: Warum die Heilpflanze so gut ist

Salbei ist eine Pflanze, deren gesundheitliche Wirkung Sie bei verschiedenen Erkrankungen ausprobieren können. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die positiven Eigenschaften der Heilpflanze vor.

Wichtige Fakten über die Wirkung von Salbei auf die Gesundheit

Salbei ist eine Heilpflanze, deren Wirkung auf die Gesundheit Ihnen helfen kann, mit verschiedenen Körperschmerzen umzugehen. Hier sind einige interessante Fakten über die Eigenschaften der Pflanze:

  • Die gesundheitlichen Wirkungen von Salbei lassen sich durch die Verwendung kleiner Mengen der Blätter des Krauts ableiten.
  • Salbei wird als frisches Produkt, getrocknet oder als Öl verkauft.
  • Die Pflanze kann auch als Reinigungsmittel gegen Pestizide verwendet werden.

Bekannte gesundheitliche Wirkungen von Salbei

Salbei wird häufig bei Verdauungsproblemen, einschließlich Appetitlosigkeit, Blähungen und Durchfall, verwendet. Studien zufolge werden einige Arten der Pflanze auch gegen Depressionen eingesetzt. Hier sind weitere gesundheitliche Vorteile:

  • Salbei hilft bei der Linderung von Schmerzen während der Menstruation sowie bei körperlichen Veränderungen während der Wechseljahre. 
  • Salbei ist reich an vielen Nährstoffen wie Vitamin K und Eisen.
  • Die Pflanze wird auch bei Männern mit Prostatakrebs verwendet, um Hitzewallungen zu reduzieren.
  • Salbei hat entzündungshemmende und antioxidative Wirkungen, und Sie können sich diese Eigenschaften zunutze machen, indem Sie die Pflanze in Form von Tee einnehmen. 
  • Die Pflanze kann Ihnen helfen, Ihr Gedächtnis und Ihre kognitiven Fähigkeiten zu verbessern – eine Studie der Universität Oxofort fand heraus, dass Enzyme im Kraut helfen, diese Fähigkeiten zu verbessern. 
  • Die Pflanze wird zur Behandlung von Alzheimer-Patienten verwendet.

Salbei hat eine erwiesene gesundheitliche Wirkung, muss aber in kleinen Dosierungen eingenommen werden.

Was Sie sonst noch über Salbei wissen sollten

Zusätzlich zu den gesundheitlichen Effekten kann Salbei einige negative Wirkungen haben. Wenn Sie an einer der folgenden Krankheiten leiden, sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren. Das müssen Sie vor der Anwendung dieses Krauts wissen:

  • Salbei ist für den Verzehr in den meisten Nahrungsmitteln in Form eines Gewürzes ungefährlich.
  • Die Einnahme von rohem Salbei und das Auftragen auf die Haut ist sicher, aber es sollte in kleinen Mengen sein.
  • Salbei kann Kopfschmerzen und Schwindel verursachen.
  • Der Verzehr von Salbei bei schwangeren und stillenden Frauen kann zu Fehlgeburten führen, weshalb vor der Anwendung der Pflanze unbedingt ein Arzt konsultiert werden sollte.
  • Bei Diabetikern kann Salbei den Blutzucker senken.
  • Einige Arten von Salbei können Veränderungen bei hohem oder niedrigem Blutdruck im Blut verursachen.

Videotipp: Dieses Sinnesorgan arbeitet nur mit halber Leistung

Dieses Sinnesorgan arbeitet nur mit halber Leistung

In unserem nächsten Artikel können Sie unsere besten Tipps lesen, wie Sie Salbei in Ihrem eigenen Garten anpflanzen.

Neueste Haushalt & Wohnen-Tipps