Targobank: easyTAN & mTAN einrichten – so geht’s

Die Targobank bietet Ihnen mit easyTAN und mTAN zwei neue TAN-Verfahren an, da die alte TAN-Liste endgültig ausgedient hat. Das Einrichten der neuen TAN-Verfahren hat die Targobank recht komfortabel gestaltet, sodass Sie die Umstellung schnell erledigt haben.

mTAN-Verfahren der Targobank: Anmelden und Einrichten

Möchten Sie sich für das mTAN-Verfahren der Targobank freischalten lassen, benötigen Sie lediglich ein Handy. Ein Smartphone ist für das mTAN-Verfahren nicht zwingend notwendig.

  • Das mTAN-Verfahren ist für Sie kostenfrei. Sobald Sie sich für das Verfahren angemeldet haben, können Sie im Grunde genommen sofort wieder Ihr Online-Banking uneingeschränkt nutzen.
  • Nachdem Sie sich auf Ihrem Account bei der Targobank eingeloggt haben, werden Sie aufgefordert eine TAN einzugeben. Dazu verwenden Sie noch eine Ihrer “alten” TANS.
  • Anschließend wählen Sie im Hauptmenü Ihre “Persönliche Daten” aus und klicken dann in der Navigationsleiste auf “Kontaktdaten”.
  • Im Menü “Persönliche Daten” rufen Sie die Option “Persönliche Daten ändern” auf. Im Bereich Mobilfunknummer tragen Sie Ihre Handynummer ein, falls Sie das nicht bereits gemacht haben. Wichtig ist die Option “mTAN-Aktivierung”, unmittelbar unter der Mobilfunknummer, die Sie aktivieren müssen.
  • Bestätigen Sie Ihre Angaben, indem Sie auf den entsprechenden Button klicken und danach tun Sie noch kund, dass Sie die Targobank Geschäftsbedingungen akzeptieren.
  • Abschließend bestätigen Sie Ihre Angabe noch einmal, indem Sie eine der alten TANs von Ihrer Liste eingeben. Damit haben die iTANs endgültig ausgedient.
  • Benötigen Sie künftig eine TAN für Ihre Überweisung, senden Ihnen die Targobank diese via SMS zu.

easyTAN fürs Online-Banking – so richten Sie die digitale TAN ein

Genauso wie für das mTAN-Verfahren müssen Sie sich auch für das easyTAN-Verfahren zunächst bei der Targobank anmelden. Erst nach der Anmeldung können Sie das easyTAN-Verfahren anwenden. Das easyTAN-Verfahren ist wie das mTAN-Verfahren für Sie kostenlos.

  • Für das easyTAN-Verfahren benötigen Sie ein Smartphone und eine App. Die kostenfreie Targobank-Mobile-Banking erhalten Sie sowohl für Android als auch für iOS. 
  • Nachdem Sie die App installiert haben, geben Sie dieselben Zugangsdaten, Benutzername und Passwort, wie für Ihr Online-Banking ein. Anschließend können Sie die Targobank-App sofort nutzen.
  • Um sich für das easyTAN-Verfahren anzumelden, betätigen Sie den Button “Ein neues Gerät registrieren”. Danach vergeben Sie einen Namen für Ihr Smartphone. Alternativ verwenden Sie den Namen, den die Targobank Ihnen vorschlägt.
  • Mit einem Klick auf den Button “Jetzt registrieren”, den Sie rechts unten finden, melden Sie sich für das easyTAN-Verfahren an.
  • Sobald Sie die Namensgebung bestätigt haben, geben Sie eine iTAN von Ihrer alten TAN-Liste ein.
  • Abschließend tragen Sie einen sechsstelligen Freigabe-Code ein, den Sie sich gut merken, denn außer Ihnen kennt niemand den Code. Den sechsstelligen Freigabe-Code verwenden Sie später für Ihre Online-Transaktionen.

easyTAN & mTAN - die digitalen TANs fürs Online-Banking der Targobank

Videotipp: Der CHIP Banking Browser sichert Online-Transaktionen ab

Der CHIP Banking Browser sichert Online-Transaktionen ab

Die digitale TAN soll das Online-Banking sicherer machen. Was Sie selber für ein sicheres Online-Banking tun können, verraten wir Ihnen im nächsten Beitrag.

Neueste Internet-Tipps