The Dark Pictures: Man of Medan – So lang ist die Spielzeit

Nach Until Dawn folgte im August 2019 “The Dark Pictures: Man of Medan” als nächstes großes interaktives Survival- oder Horror-Game mit einer nahezu gleich langen Spielzeit. Die spannende Story wird Sie für mehrere Stunden fesseln.

The Dark Pictures: Man of Medan – die durchschnittliche Spielzeit

Als erster Vertreter der Horrorspielreihe “The Dark Pictures” ist “Man of Medan” recht kurzzeitig. Das wird jedoch dadurch gerechtfertigt, dass das Spiel gerade einmal ein Teil von acht Werken ist und die Spielweise selbst – mit zahlreichen Entscheidungen und daraus resultierenden neuen Folgen –  zu mehrmaligen Durchgängen auffordert.

  • Den Entwicklern des Horrorgames zufolge kann sich der Spieler zwischen4 und 5 Stunden mit der Hauptstory auseinandersetzen, je nachdem, in welchem Tempo das Setting erforscht wird.
  • Es macht dabei wohl nur wenig Unterschied, ob Sie “Man of Medan” solo oder mit einem Partner spielen, es sei denn, Sie und ihr Partner schieben die Entscheidungen bis zur letzten Sekunde auf.
  • Wer entspannt spielt und alle Extras aufdecken möchte, kann sogar bis zu 7 Stunden seiner Zeit aufopfern.
  • Speedrunner hingegen können das storylastige Spiel in 2 bis 3 Stunden schaffen.
  • Ist es ihr Ziel, das Spiel in allen Belangen zu vervollständigen und jede Storyline auszuprobieren, ist eine Zeitspanne von über 13 Stunden durchaus möglich.

Schauriger Teaser Trailer zu Until Dawn

Schauriger Teaser Trailer zu Until Dawn

Je nach Vorliebe können Sie mit dem Game also weitaus mehr als 5 Stunden verbringen, vielleicht auch dann, wenn Sie “The Dark Pictures: Man of Medan” in einem der Mehrspieler-Modi nutzen. Welche Varianten es gibt erklären wir Ihnen im nächsten Artikel.

Neueste Spiele-Tipps